Unabhängige Kompetenz-Plattform
für Integrierte Sicherheit in der Schweiz.

Bericht SurPRISE: Bitte Lächeln, Sie werden überwacht!

SurPRISE: Studie zum Verhältnis von Überwachung, Sicherheit und Schutz der Privatsphäre
SurPRISE ist ein europäisches Projekt, welches zum Ziel hat, die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger bezüglich Sicherheit zu ermitteln und gleichzeitig zu eruieren, bis zu welchem Grad und unter welchen Bedingungen die Bürgerinnen und Bürger Eingriffe in ihre Privatsphäre zu Gunsten des Einsatzes von Überwachungstechnologien in Kauf nehmen. Während Politik und Wissenschaft der Ansicht zu sein scheinen, dass erhöhte Sicherheit auf Kosten der Grundrechte zumutbar ist, ergründet SurPRISE, inwiefern die Bürgerinnen und Bürger diese Auffassung teilen und ob weitere Faktoren – zum Beispiel kultureller oder sozialer Art – diese Frage beeinflussen. Am Projekt beteiligt sind elf Partner aus der akademischen Welt und dem Technology Assessment. Koordinator ist das Institut für Technikfolgen-Abschätzung (ITA), das österreichische Organ für Technologiefolgen-Abschätzung. Im Rahmen dieses Projektes wird TA-SWISS 2013 in der Schweiz eine Bürgerbefragung durchführen. In anderen an SurPRISE beteiligten europäischen Ländernwird gleichzeitig eine identische Befragung stattfinden.

Link zum Bericht: ta-swiss.ch

Security-Finder Schweiz: Newsletter