DARSTELLUNGSPROBLEME ?
 
 

» Die Welt rüstet auf
» Neutralität bleibt zentral
» Haben Sie ein Konzept?
» More Mobile Security
» Die Kehrseite der Cloud

 
 
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
 
Die Geopolitik ist zurück auf der Weltbühne – das ist das Fazit der diesjährigen Münchner Sicherheitskonferenz. Konnte man in den vergangenen Jahren noch die Hoffnung hegen, dass Russlands aggressives Auftreten in der Ukraine einen Einzelfall darstellt, oder dass die Häufung der Krisen nur ein Zufall ist, so setzt sich nun langsam die Einsicht durch: Wir leben in einer neuen Welt.

Die Welt brauche jetzt «Zusammenarbeit, nicht Konfrontation» – hiess es an der Konferenz. Angesichts der Konflikte in der Ukraine und in Syrien müsse endlich wieder Vertrauen aufgebaut werden – auch wenn dies ein schwieriger Weg sei. Das ist er in der Tat. Vielleicht vor allem darum, weil alle Vertrauen wollen, aber nicht damit anfangen möchte.

Roger Eric Gisi
 
 
IMG
 
 
 
Sicherheit Welt
 
 
 
Die Welt rüstet auf
 
 
Russland rüstet auf, China rüstet auf. Doch Europa zögert und zaudert. Das zeigt der «The Military Balance»-Report, den das International Institute for Strategic Studies in London jedes Jahr der Weltöffentlichkeit vorstellen. Das Waffenarsenal von 171 Ländern ist darin aufgelistet. Der neue Bericht ist besorgniserregend. Militärexperten schlagen Alarm.

 
 
Achtung Kontrollverlust!
 
 
Die Erbfolgekriege, die Europa aktuell bedrohen, sind noch lange nicht zu Ende. Sie können ausser Kontrolle geraten. Im Kampf gegen den Islamischen Staat darf es laut Sicherheits-Experten Michael Stürmer keine unnötige Konfrontation zwischen Russland und dem Westen geben. Ankara und Moskau müssen zügig Möglichkeiten finden, die Lage zu entspannen.
 
 
Sicherheit Staat
 
 
 
Schweizer für «Bilatere»
 
 
60 Prozent der Schweizer wünschen sich laut Sorgenbarometer 2015 eine Fortsetzung der bilateralen Verhandlungen. Das sind 6 Prozent weniger als 2014. Kleiner geworden ist gleichzeitig aber auch der Anteil jener, welche die «Bilateralen» aufkünden wollen: Er sank von 31 auf 24 Prozent. Der EU beitreten möchten 23 Prozent (+9%), 46 (+5%) der EWR.
 
 
Neutralität bleibt zentral
 
 
Das Prinzip der Neutralität ist wichtig für Herrn und Frau Schweizer. Laut «Sicherheit 2015» ist eine Abschaffung für 95 Prozent der Befragten ausgeschlossen, 87 Prozent sehen sie «untrennbar mit dem Staatsgedanken verbunden». Die Unterstützung des Neutralitätsprinzips und die Funktionen der Neutralität verharren damit weiterhin auf sehr hohem Niveau.
 
 
Risiko-Management
 
 
 
Haben Sie ein Konzept?
 
 
Sie möchten das Grundgerüst für Ihre IT-Security-Konzepte in relativ kurzer Zeit bauen, wollen mögliche Schwachstellen und Risiken kennen und sich darauf einstellen bzw. entsprechende Massnahmen ergreifen und hätten wichtige Anforderungen an die IT gern schriftlich definiert? GoSecurity kann Ihnen helfen – von der Risiko-Analyse bis hin zur IT-Strategie.
 
 
Kontrollieren Sie Risiken?
 
 
Unternehmen verändern sich. Risiken ebenso. Risiko-Management ist eine Daueraufgabe. Darum heisst der fünfte Schritt eines erfolgreichen Risko-Management-Prozesses «Risiken kontrollieren». Man muss den Kontroll-Turnus für jedes Risiko separat festlegen, aber mindestens einmal pro Jahr alle Risiken in einem Gesamt-Reporting neu analysieren.
 
 
Sicherheitsexperten
 
 
 
Reto Haeni - Microsoft Western European HQ
 
 
Reto Haeni has over 15 years work experience in an information security and risk focused ICT environment. He is Microsoft's Chief Security Officer for Western Europe and with that he leads Cybersecurity end-to-end and owns Security as a cross-sector topic overall. He focuses on enabling government and business with higher than average availability and security needs and talks frequently about Cloud topics and Cybersecurity.
 
 
Informations- und IT-Sicherheit
 
 
 
Sind Sie sicher?
 
 
Zwei Drittel aller Führungskräfte sehen ihr Unternehmen laut «Risk:Value 2016»-Report als künftiges Opfer einer Sicherheitsverletzung. Diese kostet im Schnitt knapp eine Million Dollar. Ausserdem glauben drei Viertel der Berfragten nicht, dass alle ihre Unternehmensdaten sicher sind. Trotzdem hat nur die Hälfte der untersuchten Unternehmen eine Sicherheitsrichtlinie.
 
 
More Mobile Security
 
 
Traditional mobile security approaches are no longer effective. Mobile Device Management and Enterprise Mobility Management need the context and real-time intelligence of Mobile Threat Defense to stay ahead of hackers. Download the white paper «Risk-Based Enterprise Mobile Security» to master the technology landscape of enterprise mobile security.
 
 
 
 
High Time for Security
 
 
PwC´s 2016 «Global State of Information Security Survey» (GSISS) shows, compared to last year´s report, 38% more security incidents, and 56% rise in intellectual property theft cases. Even if you view such surveys critically, they show a tendency and a reason for action. It makes sense to define and implement appropriate and effective cyber security measures.
 
 
Mehr als eine Anleitung
 
 
In «Data and Goliath» stellt IT-Sicherheitsexperte Bruce Schneider das Ausmass und die Gefahren der globalen Massenüberwachung anschaulich und leicht verständlich dar. Darüber hinaus bietet er auch konkrete Lösungsansätze und leistet damit einen wertvollen Beitrag zu Bewusstmachung und Diskussion der durch Edward Snowden aufgeworfenen Fragen.
 
 
Cloud Security
 
 
 
Die Kehrseite der Cloud
 
 
Cloud-Dienste bieten Vorteile gegenüber physischen Speichermedien: Persönliche Daten sind jederzeit online abrufbar und lassen sich mit wenigen Klicks vom einen zum anderen Gerät übertragen. Cloud-Lösungen bergen laut dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte aber auch beträchtliche Risiken. Sie in den Griff zu bekommen, ist u.a. auch ein wichtiger Punkt in jedem nachhaltig seriösen Cloud-Projekt.
 
 
Sicher in die Cloud
 
 
Die Cloud bringt unzählige Vorteile. Doch wenn Sie Ihre Daten nach aussen geben, müssen Sie Ihrem Cloud-Anbieter vertrauen – und dafür sorgen, dass Sie und auch Ihr Cloud-Provider alle technischen, rechtlichen und vertraglichen Anforderungen einhalten. Hier ein paar Tipps, worauf Unternehmen auf dem Weg zur Cloud-Compliance achten sollten.
 
 
Kalender Security Schweiz
 
 
 
Cyber Security Fundamentals
 
 
Einzelne Massnahmen genügen längst nicht mehr, um IT-Netzwerke und Computer-Systeme zu schützen. Nur ein umfassender, ganzheitlicher Ansatz, der alle Schutzmassnahmen integriert, gewährleistet Funktion und Sicherheit von Geschäfts- und Verwaltungsprozessen nachhaltig. Schaffen Sie sich ein gutes Fundament.
 
 
CISO Europe Summit 2016
 
 
Taking place in Denmark on 11-13 May, the CISO Europe Summit & Roundtable 2016 will again be the meeting place for all CISOs to discuss new and emerging threats, to develop information security strategies, and to explore what security looks like now and in the next 5 to 10 years on the road to transforming digital security in today’s businesses and governments.
 
 
 
 
Weitere Security-Termine
 
 
14.03.2016 - 16.03.2016 COBIT 5 Assessor; Zürich
16.03.2016 - 19.03.2016 ISE Security EXPO 2016, Sofia/Bulgarien
17.04.2016 ISSS Generalversammlung; Bern


Zum Security-Kalender


weitere News auf Twitter

Cyber-, IT- und Cloud-Security auf der App Cloud Schweiz
 
 
 
Expertenthemen zu Cloud, Cloud-Security und Applications CRM/XRM/CEM finden Sie hier.