Experten- und Marktplattform

Unabhängige Kompetenz-Plattform
für Integrierte Sicherheit in der Schweiz.

Hochschule Luzern

Zentralstrasse 9, Postfach 2940
CH-6002 Luzern
Tel.: +41 41 228 41 11
Fax: +41 41 228 41 12
wirtschaft@hslu.ch
www.hslu.ch/wirtschaft



Die Hochschule für die Praxis:
Die Hochschule Luzern ist eine der sieben öffentlich-rechtlichen Fachhochschulen der Schweiz und vereinigt folgende fünf Departemente:

  • Technik & Architektur
  • Wirtschaft
  • Soziale Arbeit
  • Design & Kunst
  • Musik

Knapp 5' 000 Studierende in der Ausbildung, über 3' 500 Personen in der Weiterbildung, rund 350 Projekte in Forschung und Entwicklung sowie die Wahrnehmung als zuverlässiger Partner im Bereich der Dienstleistungen sind der Leistungsnachweis dieser grössten Bildungsinstitution in der Zentralschweiz.

Die Weiterbildungsangebote in den Bereichen „Security“ und „Forensics“ umfassen unter anderem folgende Kurse:

  • CAS Information Security
  • MAS Information Security
  • MAS Economic Crime Investigation
  • CAS Forensics
  • MAS Forensics
  • CAS CyberCop
  • IT-Forensics für Ermittler

Weitere und detaillierte Informationen zu den Weiterbildungsangeboten finden Sie hier: http://www.weiterbildung.hslu.ch/wirtschaft


Veröffentlichung:
Informationssicherheitshandbuch für die Praxis - Oliver Hirschi, Carlos Rieder

Organisation
:
Das Fachhochschulgesetz des Bundes sowie ein von den Kantonen Luzern, Uri, Schwyz, Obwalden, Nidwalden und Zug getragenes Konkordat bilden den rechtlichen und institutionellen Rahmen für die Hochschule Luzern. Die Finanzierung durch Bund und Kantone erfolgt über Kopfpauschalen pro Studierenden und Studiengang.

Networking Labor @ HSLU

Weitere Kontaktinformation

Security-Kompetenzen

Security-Finder.Swiss

Bundesrätin Doris Leuthard
«Der Bund will Firmen unterstützen, die in der Schweiz investieren und Arbeitsplätze schaffen. Diese Firmen erhalten mit .swiss die Gelegenheit, sich im internationalen Wettbewerb optimal zu positionieren.» dot.swiss/medien/

Buchempfehlungen