Unabhängige Kompetenz-Plattform
für Integrierte Sicherheit in der Schweiz.

14.12.2016

Schneller Zugriff, Sicherheit und hohe Datenqualität dank Identity & Access Management

In einem grossen Gesundheitsunternehmen wie der Spital Thurgau AG zählen Geschwindigkeit bei der Eröffnung neuer Mitarbeiter-Accounts genauso wie Datensicherheit und -qualität. Die Einführung eines zeitgemässen IAM-Systems wird Mitte 2015 abgeschlossen und schafft die Grundlagen für die weitere Wachstumsstrategie des Unternehmens.

Auftrag und Zielsetzung

Die Spital Thurgau AG, ein Verbund mehrerer Spitäler und Tochterunternehmen, suchte einen Beratungs- und Umsetzungsspezialisten zur Einführung eines IAM-Systems.

Der Auftrag umfasste folgende Aufgaben:

  • Erstellen des Vorprojektes
  • Entwickeln und erstellen eines Rollen- und Rechte-Systems
  • Aufstellen einer Roadmap und Durchführen des Projektes inklusive Anbindung verschiedener Applikationen wie Active Directory, Exchange, KISIM, Kaba Exos, IBI-care, PEP (Zeiterfassung), Synedra und Wäscheautomaten (Badge-basierte Bedienung)
  • Sicherstellen der Datenschutz-Konformität auf Basis des Bundesgesetzes eHealth über das elektronische Patientendossier (EPDG 2013)

Lesen Sie hier den gesamten Bericht (PDF)
IPG AG auf Security-Finder Schweiz


Security-Finder Schweiz: Newsletter