Independent Competence Platform
for Integrated Security in Switzerland.

Glossar

Risk Based Capital (RBC)

Beim Risk Based Capital Ansatz orientieren sich die regulatorischen Mindesteigenkapitalanforderungen nach den Risiken, die das Versicherungsunternehmen eingeht. Das RBC-Prinzip besteht darin, jeder der Hauptrisikoarten, mit der ein Versicherungsunternehmen belastet ist, einen Eigenkapitalbedarf zuzuweisen. RBC wurde durch die National Association of Insurance Commissioners (NAIC) 1992 für die Leben- und Krankenversicherung und 1993 für die Schaden- und Unfallversicherung eingeführt. Ziel war eine harmonisierte Mindestkapitalausstattung durch den Vergleich von erforderlichem Risikokapital (Risk Based Capital) und adjuistiertem Eigenkapital (Total Adjusted Capital).
Quelle: www.risknet.de/wissen/glossary

mySecurityService

  • Consulting, Project, Education
  • Integration, Security
  • SOC-Services
  • Certifications/Standards

Security Competences

Share This

Kalender Security Schweiz

No events found.

Security-Finder Schweiz: Newsletter