Unabhängige Kompetenz-Plattform
für Integrierte Sicherheit in der Schweiz.

Access Governance Dienstleistungen von IPG AG

Auch wenn externe Prüfer unter Access Governance oftmals eine Attestierung und Bereinigung von bestehenden Zugriffsberechtigungen verlangen, steht bei einem nachhaltigen und wirkungsvollen Gesamtansatz die Definition von Rollen und Richtlinien (SoDs) für die Steuerung des Zugriffsmanagements im Zentrum.
Die Experten von IPG AG unterstützen Sie gerne bei Fragen zur Access Governance. Auch wenn Access Governance ein scheinbar neues Thema ist, hat IPG AG schon seit Jahren ein Dienstleistungs- und Lösungsportfolio im Angebot, welches die vielschichtigen Anforderungen an die Access Governance abdeckt.

Einstiegshilfe: Access Check von IPG AG
Den ersten Schritt in die Optimierung der Zugriffe schaffen Unternehmen mit dem Access-Check von IPG AG. Dazu müssen keine Softwarelösungen gekauf und installiert werden. Die benötigten Werkzeuge liefert IPG AG im Rahmen der Prüfung (as a Service) mit. Mit dem Access Check von IPG AG konzentrieren sich die Unternehmen vollständig auf die Berechtigungsanalyse und Rechte Re-Zertifizierung.
Zu Beginn eines solchen Checks werden der Scope der Prüfung definiert und die zu untersuchendenen Prozesse festgelegt. Anschliessend wird untersucht, welche Systeme für die Prüfung berücksichtigt werden. Sobald diese Festlegung abgeschlossen ist, erfolgt schrittweise die Datenaufbereitung, die Definition der Kontrollen (SoD Regeln) sowie die Auswertung der Ist-Situation.

Hakin9 Ausgabe 3/2012: IPG AG Access Governance

Security-Finder Schweiz: Newsletter