Unabhängige Kompetenz-Plattform
für Integrierte Sicherheit in der Schweiz.

Basel I

Mit Basel I wurden 1988 die bis zum Inkrafttreten von Basel II geltenden Eigenmittelvorschriften verabschiedet und die Voraussetzung für eine international einheitliche Eigenmittelunterlegungspflicht geschaffen. Diese schreibt den Banken vor, dass Kredite an Unternehmen grundsätzlich zu 8 % mit Eigenmitteln zu unterlegen sind. Länder mit international tätigen Banken setzten in der Folge den empfohlenen Standard in nationales Recht um, womit seit 1992 weltweit einheitliche gesetzliche Mindestanforderungen für Kreditrisiken gelten.
Quelle: www.risknet.de/wissen/glossary

mySecurityService

  • Consulting, Project, Education
  • Integration, Security
  • SOC-Services
  • Certifications/Standards

Security-Kompetenzen

Share This

Kalender Security Schweiz

Keine Ereignisse gefunden.

Security-Finder Schweiz: Newsletter