Unabhängige Kompetenz-Plattform
für Integrierte Sicherheit in der Schweiz.

Lightweight Directory Access Protocol

Das Lightweight Directory Access Protocol (LDAP) ist ein Anwendungsprotokoll, das die Abfrage und die Modifikation von Informationen eines Verzeichnisdienstes über ein TCP/IP-Netzwerk erlaubt. Die aktuelle Version ist in RFC 4511 spezifiziert. LDAP vereinfacht die Kommunikation mit Directories und ist damit eine Alternative zum Directory Access Protocol (DAP), das als Teil des X.500-Standards spezifiziert ist.

Security-Finder Schweiz: Newsletter